Telefonische Auskunft: 044 277 44 66

Last Minute Hurghada & Safaga Ferien

Hurghada ferien

Die Stadt Hurghada liegt im Osten Ägyptens an der Küste des Roten Meeres. Traumhafte Badestrände und ganzjährig warmes Klima machen dieses zum idealen Ferienort. Die prächtigen Koralleninseln, der Fischreichtum und die spektakulären Riffe ziehen sowohl Anfänger als auch fortgeschrittene Taucher und Schnorchler in ihren Bann. Nicht nur das Meer hat einiges zu bieten, auch die moderne Innenstadt und die malerische Natur bieten die besten Voraussetzungen für unvergessliche Ferien. 

Entdecken

Für eine möglichst entspannte Ferienplanung haben wir nicht nur Hotel-Tipps und Angebote, sondern auch zahlreiche Infos rund um Ihr nächstes Ferienziel für Sie zusammengestellt.

Top Angebote

Nachfolgend finden Sie eine Auswahl unserer Top-Angebote. Nur Hotels mit einer hohen Weiterempfehlungsrate und einem ausgewogenen Preis-Leistungsverhältnis schaffen es in unser Listing. Bei uns bezahlen Sie zudem keine Buchungsgebühren und können daher besonders preiswert verreisen.

Reisevorbereitung

Mobilität Das gängigste Transportmittel der ägyptischen Stadt sind die unzähligen orange-blauen Taxis, die an jeder Ecke warten. Diese besitzen zwar einen Taxameter, der wird jedoch meist gar nicht erst eingeschaltet. Für die üblichen Strecken gibt es oftmals Festpreise. Da Taxis auf Dauer ein teures Fortbewegungsmittel sind, kann man auch auf Minibusse umsteigen. Mit diesen zu fahren erfordert jedoch etwas Übung, denn feste Haltestellen gibt es nicht. Die Busse werden einfach per Handzeichen herangewunken, will man austeigen so ruft man „Ala gamb lauw sahmat“ („Bitte hier halten“).

Land & Leute

Orientalische Kultur erleben: Hurghada lastminute entdecken

Neben traumhaften Stränden und einer bunten Unterwasserwelt bietet Hurghada zudem die Möglichkeit, ein Stück orientalische Lebenskultur kennenzulernen. Schlendern Sie über Hurghadas orientalischen Basar, verlieren Sie sich in den malerischen Gassen der Altstadt und lernen Sie in den Restaurants die ägyptische Gastfreundlichkeit kennen. Mit unseren Hurghada Last-Minute-Angeboten können Sie einfach, günstig und online-buchbar Ihre idealen Badeferien erleben.

Sehenswürdigkeiten

Stadtteile Besonders beliebt ist der alte Stadtkern Hurghadas, das Viertel ad-Dahar. Der ursprünglichste aller Stadtteile bietet einen Einblick in das ägyptische Leben. Hier finden sich kleine, bunt gestrichene Häuser, Lebensmittel-, Bekleidungs- und Handwerksläden. Südlich schliesst sich der touristische Stadtteil Es-Saqala an. Er ist geprägt durch die Sheraton Street, die von Geschäften, Restaurants und Cafés gesäumt ist. Hier befinden sich auch der Hafen sowie ein Fischmarkt, auf dem frisch gefangener Fisch aus dem Roten Meer angeboten wird. Der Stadtteil Neu-Hurghada bezeichnet einen knapp 20 Kilometer langen Küstenstreifen, an dem sich zahlreiche Hotels befinden. Der Bereich El-Ahiya nördlich von Hughada wird dagegen kaum touristisch genutzt.
Sehenswürdigkeiten Hurghada blickt im Gegensatz zu den meisten anderen ägyptischen Städten nicht auf eine lange, pharaonische Geschichte zurück. Erst in den 80er Jahren entwickelte sich das Fischerdorf zum Taucherparadies und später zum Touristenort. Dennoch hat die Stadt einiges zu bieten – die koptische St.-Schinuda-Vater-der-Eremiten-Kirche im Stadtteil ad-Dagar zum Beispiel. Vor allem wegen der baulichen Besonderheiten und interessanten Geschichte lohnt sich ein Besuch des christlichen Gebetshauses. Besichtigt werden kann es jeden Tag von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang. Zu den eindrucksvollsten Gebäuden der Stadt zählt neben der Kirche die Aldahaar Moschee. Der gewaltige Bau aus weissem Stein mit seinen zwei hoch aufragenden Minaretten bietet einen einzigartigen Anblick. Betreten darf man die Moschee als Tourist leider nicht, man kann jedoch oftmals zumindest einen kurzen Blick ins Innere des Gebäudes werfen. Wie in den meisten ägyptischen Städten befindet sich auch in Hurghada, im Stadtviertel ad-Dahar, ein traditioneller Basar. Die kleinen Stände bieten Gewürze, Schmuck und Kleidung und verströmen darüber hinaus eine einzigartige Atmosphäre. Unvergleichlich ist auch der Marina Boulevard am Hafen von Hurghada. Seine vielen Restaurants, Bars und Geschäfte laden zum Flanieren und Shoppen ein. Dabei kann man die anschaulichen Yachten an den Anlegestegen bewundern.

Unterhaltung

Taucherparadies Hurghada: lastminute nach Ägypten

Die Schnorchel- und Tauchspots rund um Hurghada stellen Sie in ihren Hurghada Last-Minute-Badeferien vor die schöne Qual der Wahl: Unzählige artenreiche Riffe und versunkene Wracks laden Sie zum Erkunden der Unterwasserwelt des Roten Meeres ein. Diese zieht sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene Taucher und Schnorchler immer wieder in ihren Bann.

Video: Tauchen in Hurghada

Video: Familienurlaub in Hurghada

Aktivitäten Zu den Hauptaktivitäten in Hurghana zählen vor allem Baden und Tauchen. Die fast hundert Tauchschulen organisieren täglich Ausflüge zum Tauchen und Schnorcheln in die verschiedenen Buchten. So kann man die unglaublich schönen Korallenriffe und die vielfältige Fischpopulation des Roten Meeres bewundern. Noch einfacher gestaltet sich das im Grand Aquarium. Neben unzähligen Meerestieren können hier auch Reptilien und zahlreiche andere Tierarten beobachtet werden.

Darüber hinaus werden in Huganda Wüstentouren angeboten. Im Jeep oder auf Quads kann die weitläufige Landschaft erkundet werden. Halt macht man in einem beduinischen Dorf. Hier lernt man eine andere Lebensweise kennen und kann mit den Einheimischen heissen Tee trinken und traditionell Wasserpfeife rauchen. Ausserdem bietet sich die einmalige Möglichkeit, auf einem Kamel zu reiten. Wer noch mehr über die Geschichte der alten Ägypter erfahren will, kann einen Ausflug nach Luxor oder Kairo buchen. Die Städte sind um einiges älter und bieten viele historische Sehenswürdigkeiten.
Restaurants und Bars Auch wenn viele Hotels ein eigenes Abendprogramm anbieten, ist es empfehlenswert, auch einheimische Restaurants und Bars zu besuchen. Das „Little Buddha“ bietet beispielsweise besonders gutes Sushi, leckere Cocktails und Longdrinks und darüber hinaus zwei Tanzflächen. Auch der „AliBaba Coffee Shop“ ist beachtenswert. Bei einem gemütlichen Bier oder einer Shisha sind hier oft einheimische Gäste anzutreffen. Eine der bekanntesten Locations ist die „Papas Bar“, hier gibt es Salate, Tapas, Burger und Fisch. Darüber hinaus besticht die Bar mit Live-Musik und DJs.

Wetter / Klima

In Hurghada herrscht ein subtropisches Wüstenklima. Das bedeutet, es ist das ganze Jahr warm und trocken. Badeurlaub ist hier sogar in den Wintermonaten möglich. Da der Hochsommer mit bis zu 34 Grad sehr heiss werden kann, gelten die Übergangsmonate April, Mai und Oktober als beliebteste Reisezeit.

TOP