Telefonische Auskunft: 031 378 01 03

Städtereise New York

NYC - Welt der Superlative

Mit “I want to wake up in that city that never sleeps” besang einst Frank Sinatra diese wundervolle Stadt. Die sogenannte Hauptstadt der Welt ist eine Stadt der Superlative, die Jahr für Jahr über 50 Millionen Besucher anlockt. Und das kommt nicht von ungefähr. Unzählige Sehenswürdigkeiten, eine pulsierende Kultur und eine unverwechselbare Skyline prägen das Bild der Stadt.

Sehenswürdigkeiten New York

Sehenswürdigkeiten


  • Freiheitsstatue
  • Central Park
  • Empire State Building
  • Times Square
  • One World Trade Center
  • Ellis Island
  • Brooklyn Bridge
  • Wall Street
  • High Line
Die mit mehr als acht Millionen Einwohnern bevölkerungsreichste Stadt der USA ist bekannt für ihre Sehenswürdigkeiten. Angefangen bei der wohl berühmtesten Sehenswürdigkeit, der Freiheitsstatue, die von den einheimischen liebevoll Lady Liberty genannt wird, bis hin zum wohl bekanntesten Stadtpark der Welt, dem Central Park. Die höchste Dichte an Sehenswürdigkeiten lässt sich auf der Insel Manhattan selbst finden. Eines der beliebtesten Ausflugsziele ist das Empire State Building. Das bis 1972 höchste Gebäude der Welt misst bis zur Antennenspitze eine Höhe von rund 443 Metern und bietet den Besuchern auf den Etagen 86 und 102 gleich zwei öffentliche Besucherplattformen. Aber nicht nur für Touristen ist der Wolkenkratzer ein beliebter Spot. Auch die Filmindustrie hat schon früh den besonderen Charme des Gebäudes erkannt. So spielt das Empire State Building in mehr als 250 Filmen eine Rolle. In einigen sogar eine zentrale Hauptrolle, denkt man nur an Filme wie King Kong oder Spiderman.

In unmittelbarer Nähe zum Empire State Building befindet sich etwas nördlicher der Times Square. Die Kreuzung, an der sich der berühmte Broadway und die 5eventh Avenue kreuzen, bildet das eigentliche Zentrum des als Theaterviertels bekannten Times Squares. Benannt wurde der Strassenzug nach dem Gebäude der New York Times T.S. 1. Früher wie heute ist die Gegend vor allem für seine riesigen Leuchtreklamen und die unzähligen Musical- und Theatervorstellungen bekannt.

Im Süden von Manhattan wartet das 2014 eröffnete One World Trade Center, die Freiheitsstatue und das National September 11 Memorial, welches als Mahnmal für die Opfer der Terroranschläge vom 11. September 2001 errichtet wurde, darauf, erkundet zu werden. Ebenso zu empfehlen ist eine Rundfahrt auf dem Hudson River mit einem Abstecher nach Ellis Island, welches der ehemalige Sitz der Einreisebehörde für den Staat und die Stadt New York war. Am südöstlichen Zipfel der Insel befindet sich die berühmte Brooklyn Bridge, die die Stadtteile Manhattan und Brooklyn miteinander verbindet. Mit Ihrer Fertigstellung im Jahre 1883 war sie die grösste Hängebrücke der damaligen Zeit. Ebenfalls im Süden der Insel befindet sich der Finance District mit der berühmten Wall Street, einer kleinen Strasse, die eine der berühmtesten Börsen der Welt beherbergt: die New York Stock Exchange.

In den letzten Jahren hat sich die High Line, eine Art grüne Flaniermeile im Meatpacking District im Westen von Manhattan, zu einer beliebten Sehenswürdigkeit entwickelt. Der ehemalige Streckenabschnitt der West Side Freight Line, der früher ausschliesslich für den Güterverkehr genutzt wurde, ist nach seiner Umgestaltung heute eine blühende Parkanlage.

Auch Kunstfans kommen in New York voll auf Ihre Kosten. Zahlreiche Museen und Ausstellungen warten darauf, entdeckt zu werden. Das weltberühmte MET (Metropolitan Museum of Art), das Guggenheim Museum, das Museum of Modern Art oder das American Museum of Natural History sind nur vier Beispiele für die kulturelle Vielfalt der Stadt.

Video: Sehenswürdigkeiten New York

Stadtviertel

New York City teilt sich in die fünf grossen Stadtteile Manhattan, Brooklyn, Bronx, Queens und Staten Island auf. Jedes Viertel ist dabei für seinen ganz eigenen Charme bekannt. Während Manhattan für seine zahlreichen Sehenswürdigkeiten und das pulsierende Leben berühmt ist, wurden Stadtteile wie die Bronx auf Grund ihres Rufes lange unterschätzt. Nicht zuletzt beherbergt die Bronx das berühmte Yankee-Stadion, den sehenswerten Bronx Zoo oder den wunderschönen botanischen Garten. Brooklyn hingegen zieht heute viele hippe Leute, Musiker und Künstler an. Viertel wie Williamsburg sind dank niedriger Mieten eine beliebte Alternative zum teuren Manhattan. Wer dem Grossstadtstress entfliehen will, den zieht es nach Staten Island. Viel Grün, Strände und die Ruhe einer Vorstadt sind nur einige Vorteile des gerade bei Familien beliebten Stadtteiles. Der grösste der fünf Stadtteile ist Queens und lockt Besucher mit einem vielfältigen Angebot. Sportveranstaltungen im Baseballstadion der New York Mets oder die Tennisanlage Flushing Meadows, wo jedes Jahr die US Open ausgetragen werden, sind nicht nur bei Einheimischen, sondern auch bei Touristen beliebt. Zudem ist Queens meist der erste Berührungspunkt für Touristen, da sich hier die internationalen Flughäfen John F. Kennedy und La Guardia befinden.

Öffentlicher Nahverkehr

Aufgrund des dichten Verkehrs auf den Strassen empfiehlt es sich, die U-Bahn, die sogenannte MTA New York City Subway, zu nutzen. Selbst Taxi- oder Busfahren kann zu Stosszeiten sehr viel Zeit in Anspruch nehmen. Eine einfache Fahrt kostet 2,25 $, es sind aber auch vergünstigte Mehrfahrten-Tickets erhältlich. Das 1-Tages-Unlimited-Rides Fun Ticket bietet sich vor allem für Touristen an. Mit diesem Ticket, dass 7,50 $ kostet, kann man so viele Fahrten unternehmen, wie man möchte. Dies lohnt sich bereits ab der vierten Fahrt. Weitere Details lassen sich der Webseite der MTA entnehmen. Dort gibt es die aktuellen Ticketpreise für Subway und Bus.

New York spontan entdecken

Weltberühmte Sehenswürdigkeiten erwarten Sie im Kraftort der USA. Online ist Ihre Städtereise nach New York, Last minute gebucht, nur einen Klick entfernt. Das schont das Reisebudget für einen unvergesslichen Musical-Besuch, nächtliche Stunden in legendären Bars oder den Sonntagsbrunch über den Dächern der Stadt.

Trendy und weltoffen: Ein Städtetrip nach New York lässt Visionen spüren

Eine Städtereise nach New York im Last minute Angebot verspricht eine vitale Auszeit aus dem Alltag. Ab Basel, Bern, Zürich oder Genf findet man günstige Angebote für eine Städtereise nach New York. Last minute Schnäppchen bieten interessante Kombinationen aus Flug und Hotel.

Buchen Sie günstig online Flug und Hotel und geniessen Sie Kultur und Lifestyle des Big Apple!

Video: Helicopterrundflug New York - New York von oben - Hubschrauberrundflug

Weitere Metropolen

TOP