Telefonische Auskunft: 044 277 44 66

Ferien mit dem Wohnmobil

Ferien mit dem Wohnmobil garantieren Freiheit, Abenteuer und maximale Flexibilität. Noch nie war das Erkunden der Welt, auch abseits der üblichen Touristenpfade, so einfach wie mit dem Wohnmobil. 

Vorteile bei Ferien mit dem Wohnmobil

  • Freiheit, Grenzenlosigkeit und Abenteuer
  • Nähe zur Natur
  • maximale Flexibilität

 

Ausstattung des Fahrzeugs

Auf Wunsch kann zu dem gemieteten Wohnmobil eine umfassende Ausstattung (bestehend aus Ess- und Kochgeschirr, Kissen und Decken) erhalten. Eine genaue Auflistung kann beim Angebot des jeweiligen Vermieters eingesehen werden. Obwohl dieses Angebot nicht immer kostenlos dazugehört, lohnt es sich alle male, denn diese Utensilien sind auf das Fahrzeug abgestimmt. So können Sie praktisch verstaut werden und fallen während der Fahrt nicht heraus und stellen kein Risiko dar. Preise sind pro Angebot aufgezeigt.
 

Persönliche Ausrüstung

In die normalen Ferien geht man meist mit Hartkoffer und Handgepäck. Für Reisen mit einem Wohnmobil eignet sich allerdings eine flexible Tasche besser - da diese bei nicht gebrauch auch gut gefaltet und verstaut werden kann. Wir das Fahrzeug am gleichen Ort zurückgebracht wo es auch angemietet wurde, gibt es oftmals die Möglichkeit Koffer oder sonstiges unter zu stellen. Der Vermieter hat aber in vielen Fällen bloss begrenz Platz.

Planung der Route

«Der Weg ist das Ziel.» - dieses Zitat mag sehr wohl stimmen doch ist es bei Reisen mit dem Wohnmobil mehr als empfehlenswert sich die Route im Voraus zu überlegen. So können Kosten für Verbrauch oder die Zeit einigermassen geplant werden. Genaue Angaben zu Kilometerkosten finden Sie in der Detailansicht von effektiven Angeboten.
 

Versicherung des Fahrzeuges

Andere Länder Sitten, und so auch andere Versicherungen welche zu beachten sind. Oft weichen diese stark von den hier in der Schweiz bekannten ab. In der Detailansicht des entsprechenden Angebots oder den Vertragsbedingungen des Vermieters finden Sie Regelungen zu versicherten Schäden, Deckungssummen, Selbstbehalt und allen weiteren Relevanten Aspekten.

Verschiedene Wohnmobiltypen

  1. Wohnmobil/Motorhome
  2. Truck/Pick-Up
  3. Hitop/Pop Top
  4. Camper Van/Camper
  5. Deluxe Motorhome
  6. Wohnanhänger

Was ist zu beachten

Verdeckte Kosten die auf den Fahrer fallen; gemeint sind MAUT Gebühren, Wasserkosten, Verpflegung, Versicherungen, Benzin, usw.

Freiparken ist in praktisch allen Europäischen Ländern nicht erlaubt. Deutschland bildet eine Ausnahme: auf speziell gekennzeichneten Parkplätzen darf für maximal 24 Stunden geparkt, respektive auch geschlafen werden.

Folgend finden Sie eine Video-Reportage vom Fernsehsender Südwestrundfunk, zum Thema «Tipps und Tricks rund um das Wohnmobil»:

Nützliche Links

Generelle Tipps: https://www.tourlink.ch/ 

Die besten Angebote: https://lastminute.camperboerse.ch/ 

Gut zu wissen: https://www.camperboerse.ch/reisetipps 

Anfänger Tipps: https://blog.tui.com/ 

Destinationsratgeber: https://reiseziele.ch/ 

TOP