Aktuelle Infos zu Corona und Ferien-Destinationen

Ihre Gesundheit ist uns wichtig, gleichzeitig wollen wir auch in dieser Zeit Ferienträume wahr werden lassen.

Die Einreise- wie auch Rückreisebestimmungen ändern sich laufend und variieren je nach Destination. Um Sie durch den Dschungel an Informationen zu führen und Ihnen Klarheit zu verschaffen, finden Sie auf dieser Seite die wichtigsten Informationen, welche wir laufend aktualisieren.

Spezialfälle, die hier nicht abgedeckt werden, können natürlich auftreten. In einem solchen Fall können Sie sich jederzeit per E-Mail an unsere Reiseberater wenden.

Wohin in die Ferien?

Destination PCR-Test bei Einreise Quarantäne bei Rückreise
Abu Dhabi Ja Nein
Dominikanische Republik Nein Nein
Dubai Ja Nein
Griechenland Ja Nein
Malta Ja Nein
Portugal - Madeira & Azoren Ja Nein
Spanien - Kanarische Inseln Ja Nein
Spanien - Mallorca Ja Nein

Wiedereinreise in die Schweiz

Negativer PCR-Test

Ab dem 08.02.2021 müssen alle Reisenden, welche per Flugzeug in die Schweiz einreisen, einen negativen PCR-Test vorweisen, der nicht älter als 72 Stunden bei Einreise ist. Die Kontrolle findet vor dem Besteigen des Flugzeuges statt. Diese Bestimmungen gelten für Kinder ab 12 Jahren. Massgebend ist das Geburtsdatum bei der Einreise.
 

Wie kommen Sie an Ihrer Feriendestination zu einem PCR-Test?

Es ist davon auszugehen, dass die Ferienziele vorbereitet sind und PCR-Tests vor Ort angeboten werden. Unsere lokalen Agenturen (DMC) unterstützen unsere Kunden bei der Organisation. Zusätzlich steht das Krisenmanagement/Touroperating im täglichen Austausch mit den lokalen Agenturen, um Ihnen rasch Informationen zu den Testmöglichkeiten und Kosten zur Verfügung zu stellen. Einzelfälle für Zielgebiete mit eingeschränkten Testmöglichkeiten werden individuell geprüft. Bei Spezialfällen stehen Ihnen unsere Reiseberater jederzeit zur Verfügung.
 

Einreiseformular

Für jede reisende Person muss folgendes Einreiseformular elektronisch ausgefüllt werden: https://swissplf.admin.ch/home. Für Kinder oder unmündige Personen kann das Formular durch eine mitreisende oder obhutsberechtige Person ausgefüllt werden.
 

Quarantäne

Nebst Vorweisen eines negativen PCR-Tests müssen Reisende aus Risikoländern weiterhin eine Quarantäne von 10 Tagen einhalten. Die Quarantäne kann jedoch ab dem 7. Tag vorzeitig verlassen werden, falls ein negatives Resultat eines Antigen-Schnelltests oder PCR-Test vorliegt.

 

Stornierungsbedingungen

Die Reiseveranstalter von lastminute.ch bieten weiterhin besonderen Schutz für Pauschalreise-Kunden. Wir von Lastminute.ch stehen im engen Kontakt mit unseren Reiseveranstaltern und klären für Sie gerne die einzelnen Stornierungsbedingungen ab. Nachfolgend finden Sie Coronavirus-Informationen und die aktuellen AGBs der entsprechenden Reiseveranstalter:

Zusätzlich hat die ERV eine Coronavirus-Hotline zur Verfügung gestellt:
+41 44 655 16 57
coronavirus(at)erv.ch

 

Wir sind für Sie da

Sie erreichen uns unter +41 (0)44 277 44 66 oder per WhatsApp.

Wir versprechen Ihnen: Wir kümmern uns um Ihr Anliegen und geben unser Bestes, die Anfragen so schnell wie möglich zu bearbeiten. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis in dieser ausserordentlichen Situation. 

Schweizerinnen und Schweizer im Ausland, die etwa in Folge fehlendem Flugangebot oder Ausreisesperren derzeit keine Rückreiseoption haben, bitten wir, den Empfehlungen des Eidgenössischen Departementes für auswärtige Angelegenheiten (EDA) zu folgen.