Hier können Sie jetzt in die Ferien

Ferien trotz Corona: Hier können Sie hin

Gönnen Sie sich eine kleine Auszeit am Strand mit einem gemütlichen Cocktail bei Sonnenuntergang. Wir von Lastminute.ch ermöglichen Ihren Tapetenwechsel und zeigen Ihnen aktuelle Destinationen, wohin die Reise trotz Corona gehen kann.

Auf dieser Seite finden Sie unsere Reiseempfehlungen als exklusive Best-of-Liste mit auserwählten Destinationen, die laufend aktualisiert und folgenden Ansprüchen gerecht werden:

  • Direktflug ab Zürich / Basel
  • keine Quarantänepflicht im Ferienziel oder nach der Rückkehr in die Schweiz
  • Sicherstellung der Verfügbarkeit der gewünschten Leistungen
  • keine bedeutenden Einschränkungen, die einem erholsamen Ferienerlebnis im Wege stehen

Einige Länder verlangen einen negativen Covid-19-Test, der nicht älter als 72 Stunden sein darf. Bestellen Sie dazu einen Corona-Selbsttest bei unserem Partner Viselio.

Machen Sie Ferien trotz Corona und erleben Sie eine einzigartige Atmosphäre, die Ihnen garantiert in Erinnerung bleibt. Unsere BAG-Richtlinien sind einfach: Buchen, Abreisen, Geniessen!

Ägypten

    Hurghada 11 TageAll Inclusiveab CHF 531.-
    Marsa Alam - El Quseir 11 TageHalbpensionab CHF 554.-
    Safaga - Port Safaga 11 TageHalbpensionab CHF 483.-
    Marsa Alam - Abu Dabur Bay 11 TageAll Inclusiveab CHF 667.-

~ Aktuelle Story aus Ägypten ~

«Sonnengarantie nach nur gut 4 Stunden Flug. Am Roten Meer kommen Strandfans voll auf Ihre Kosten. Eine vielfältige bunte Unterwasserwelt erwartet jeden Schnorchel- und Tauchfan. Wer lieber die spannende Kultur Ägyptens entdecken möchte, kann gut einen Ausflug ins Tal der Könige oder zum Karnak Tempel in Luxor unternehmen. Die Hotelanlagen sind zurzeit nur bis zu max. 50 % ausgelastet, so fällt Social Distancing leicht. Alle geöffneten Hotels wurden nach strengen Richtlinien auf Sicherheit und Gesundheit (z.B. von TÜV Nord) zertifiziert und man kann seine Ferien in Ägypten bei bester ägyptischer Gastfreundschaft geniessen.»

Sarah Wettstein, Market Managerin

Kanarische Inseln

Arabische Emiraten

    Dubai - Deira 9 TageFrühstückab CHF 803.-
    Abu Dhabi 9 TageFrühstückab CHF 897.-
    Ras Al Khaimah 9 TageFrühstückab CHF 1027.-
    Sharjah 9 TageFrühstückab CHF 990.-

Ihre Vorteile

  • Corona Schutzkonzepte werden sehr gut umgesetzt
  • keine überfüllten Hotels und Strände, man hat seine Ruhe
  • für Taucher aktuell ein Traum! Erholte Riffe, entspannte Grossfische

Viele beliebte Reisedestinationen sind derzeit kaum ausgelastet. Von Massentourismus keine Spur.

Die Schutzmassnahmen werden in den Ländern professionell umgesetzt und die Gäste können sich dadurch sehr sicher fühlen. Ausserdem Erleben viele Reisende einen besonders guten Service, da die Gastronomen und Anbieter einfach für jeden einzelnen Gast dankbar sind. Ein weiterer Pluspunkt für Taucher beim Roten Meer: Die Unterwasserwelt ist aktuell ein Traum! Die Riffe haben sich erholt und Grossfische wie Hammerhaie geniessen ihren wiedererlangten Freiraum und werden dadurch regelmässig gesichtet.

Menschenleere Strände, spürbare Dankbarkeit und grosse Sorgfalt – so sehen Ferien trotz Corona aus.

Wann verreisen Sie?

Für noch mehr Sicherheit bei der Buchung

Alle Buchungsanfragen werden von unseren Mitarbeitern geprüft. Sollten wir bei der Prüfung zum Schluss kommen, dass die Situation vor Ort das Ferienerlebnis weitgehend erschwert, werden wir Ihnen eine Alternative offerieren. Ansonsten werden wir Ihre Reise wie gebucht gerne bestätigen.

Stornierungsbedingungen

Die Reiseveranstalter von lastminute.ch bieten besonderen Schutz für Pauschalreise-Kunden. Wir von Lastminute.ch stehen im engen Kontakt mit unseren Reiseveranstaltern und klären für Sie gerne die einzelnen Stornierungsbedingungen ab. Nachfolgend finden Sie Coronavirus-Informationen und die aktuellen AGBs der entsprechenden Reiseveranstalter:

Zusätzlich hat die ERV eine Coronavirus-Hotline zur Verfügung gestellt:
+41 44 655 16 57
coronavirus(at)erv.ch

Grundsätzliches

Diverse Länder haben Ihre Einreisebestimmungen angepasst und über Massnahmen wie beispielsweise ärztliche Untersuchungen, Quarantäne, Einreisesperren etc. verfügt. Reisende müssen sich deshalb zwingend vor einer neuen Reise über die Einreisebestimmungen des Zielgebietes informieren. 

Zur Einschätzung von Sicherheits- und/oder Gesundheitsrisiken für Reisedestinationen sind die Empfehlungen der WHO und des Bundesamtes für Gesundheit massgebend. Das BAG hat Empfehlungen für Reisende sowie eine Liste der Länder mit Quarantänepflicht auf seiner Webseite zusammengefasst.

Wir sind für Sie da

Sie erreichen uns unter +41 (0)44 277 44 66 oder per WhatsApp.

Wir versprechen Ihnen: Wir kümmern uns um Ihr Anliegen und geben unser Bestes, die Anfragen so schnell wie möglich zu bearbeiten. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis in dieser ausserordentlichen Situation. 

Schweizerinnen und Schweizer im Ausland, die etwa in Folge fehlendem Flugangebot oder Ausreisesperren derzeit keine Rückreiseoption haben, bitten wir, den Empfehlungen des Eidgenössischen Departementes für auswärtige Angelegenheiten (EDA) zu folgen.